Halenseebrücke

Ich suche Bilder von der Halenseebrücke (über die S-Bahn) am Bahnhof Halensee vor dem Abriss. Es handelte sich um eine alte Rundbogen-Stahlbrücke, genietet wie der Funkturm oder der Eiffelturm und auch aus dieser Zeit.

Hintergrund des Bildwunsches

Beim Kampf um Berlin hat eine Granate aus einer sowjetischen Panzerkanone von dieser Brücke aus unseren Erker (Kurfürstendamm 145) getroffen. In dem Erker stand Vaters Schreibtisch (Flämischer Jugendstil). Obgleich er direkt neben dem Einschlag stand, war nur ein Granatsplitter auf der Schreibtischplatte stecken geblieben. Sonst war das Teil unversehrt. Vater hat sich nach dem Krieg aus dem Splitter einen Brieföffner schleifen lassen. Ich benutze ihn noch heute und habe die Einschlagstelle nicht reparieren lassen. Die „Verwundung“ ist Teil der Geschichte des Möbels. Sie wurde nur mit Holzkitt geglättet, damit die Krawatten nicht kaputt gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.